ORA-600 [krr_assemble_cv_12] 11g Standby DB

Posted by: on Feb 1, 2012 | No Comments

Der Fehler kann in einer Oracle Standby Umgebung auftreten. In der physikalischen Standby-Datenbank kommt es zu folgendem Ereignis:

Auszug alert.log Standby DB:

 Errors in file D:\ORACLE\diag\rdbms\ecrs\ecrs\trace\orcl_pr03_4064.trc (incident=14706):
 ORA-00600: internal error code, arguments: [krr_assemble_cv_12], [5536], [3072]

Das Media Recovery, in der Standby DB, wird durch das Problem unterbrochen und es werden keine Archive Logs mehr appliziert. Im alert.log der Primär DB ist folgender Eintrag zu finden:

Auszug alert.log Primär DB:

Thu Feb 01 18:48:24 2012
LNS: Attempting destination LOG_ARCHIVE_DEST_2 network reconnect (3113)
LNS: Destination LOG_ARCHIVE_DEST_2 network reconnect abandoned
Error 3113 for archive log file 6 to 'orclstby'
Errors in file D:\ORACLE\diag\rdbms\orcl\orcl\trace\orcl_nsa2_6160.trc:
ORA-03113: end-of-file on communication channel
LNS: Failed to archive log 6 thread 1 sequence 108533 (3113)

Auszug Data Guard Log:

DMON: HEALTH CHECK ERROR: ORA-16766: Redo Apply is stopped
Operation HEALTH_CHECK canceled during phase 1, error = ORA-16766

 

Die Oracle Note 10258124.8 beschreibt einen Bug, der genau diese Symptome zeigt. Betroffen sind die Releases 11.1.0.7 – 11.2.0.2. Als Workaround wird das Neustarten des Media Recovery Prozesses genannt bzw. shutdown/ startup der Standby-Datenbank. Dataguard sollte diese Situation meistern und den Recovery Prozess wieder aufsetzten.

Danach funktioniert der Redo-Apply wieder und die Umgebung ist in Ordnung. Bis zum nächsten ORA-600 [krr_assemble_cv_12].

Nach Note 10258124.8 ist der Bug in 11.2.0.3 (bzw. 12.1 Future Release) gefixt. Diese konnte ich allerdings noch nicht prüfen.

 

Oracle Notes im Artikel
10258124.8